Geldeinlage

Geldeinlage
f
депозит, денежный вклад в банке

Das Deutsch-Russische und Russisch-Deutsche Business- und Banking-Wörterbuch. - М.: Russkiy Yazyk - Media. . 2005.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Смотреть что такое "Geldeinlage" в других словарях:

  • Geldeinlage — Gẹld|ein|la|ge 〈f. 19〉 1. Sparguthaben 2. Kapitaleinlage (in einer Firma), Beitrag eines Teilhabers …   Universal-Lexikon

  • Alexander Caldwell — (* 1. März 1830 in Drakes Ferry, Pennsylvania; † 19. Mai 1917 in Kansas City, Missouri) war ein US amerikanischer Politiker und Unternehmer. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bürgersolaranlage — Als Bürgersolaranlage oder Bürgerkraftwerk bezeichnet man in der Regel eine von Privatpersonen gemeinschaftlich betriebene Photovoltaikanlage, seltener auch eine Solarthermie Anlage. Es handelt sich dabei um eine Beteiligungsgemeinschaft, in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Philipp (Ortenburg) — Graf Georg Philipp (* 10. September 1655 in Regensburg; † 5. Mai 1702 auf Schloss Alt Ortenburg) war der einzige Sohn von Reichsgraf Georg Reinhard von Ortenburg und Gräfin Esther Dorothea von Kriechingen und Püttingen der zum Erwachsenenalter… …   Deutsch Wikipedia

  • IAS 30 — Der International Accounting Standard 30 ist ein Standard der internationalen Rechnungslegung nach den International Financial Reporting Standards. Er regelt den Jahresabschluss von Banken und ähnlichen Finanzinstitutionen. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • International Accounting Standard 30 — Der International Accounting Standard 30 ist ein Standard der internationalen Rechnungslegung nach den International Financial Reporting Standards. Er regelte den Jahresabschluss von Banken und ähnlichen Finanzinstitutionen. Ab dem 1. Januar 2007 …   Deutsch Wikipedia

  • Monte di Pietà — (italienisch, „Berg der Barmherzigkeit“) waren im späten Mittelalter und der frühen Neuzeit Pfandleihgeschäfte, die Armen Kleinkredite gegen Pfand und geringe Zinsen gewährten. Inhaltsverzeichnis 1 Vorläufer 2 Arbeitsweise 3 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Tagesgeldkonto — Ta|ges|geld|kon|to, das (Bankw.): [variabel] verzinstes Konto, über dessen Geldeinlage täglich frei verfügt werden kann …   Universal-Lexikon

  • Einmanngesellschaft — Einpersonengesellschaft. I. Begriff/Arten:1. Begriff: ⇡ Kapitalgesellschaft, bei der alle Geschäftsanteile in einer Hand vereinigt sind. 2. Arten: a) Einmann GmbH: Beschlussfassung an Stelle der Gesellschafterversammlung durch den alleinigen… …   Lexikon der Economics

  • Festgeld — das Festgeld (Aufbaustufe) Geldeinlage mit einer festen Laufzeit Beispiel: Die Bank bietet beim Festgeld eine Verzinsung von bis zu 3,25 Prozent an …   Extremes Deutsch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»